Warning: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable in /home/www/tantra/page.php on line 95
Sinnenfeuer-logo
Achtsames Berühren

Tempelabende "Achtsame Berührung":
Wir veranstalten ein- bis zweimal monatlich in München Milbertshofen ( >> mehr zum Ort ) folgend Tempelabende:

Dienstag-Tempelabend 19 bis 23 Uhr:
Einmal im Monat findet Dienstags ein Massage-Austauschabend statt, zu dem sich diejenigen Teilnehmer (Paare und Singles) anmelden können, die bei der Achtsamen Berührung bereits über ausreichend Erfahrung verfügen. >> mehr dazu

Wochenend-Tempelabend
(Samstag 18 bis 23 Uhr oder Sonntag 14 bis 19 Uhr):

Die Tempelabende am Wochenende sind im Vergleich zum Tempelabend am Dienstag eine Stunde länger, so dass mehr Zeit zum Ankommen, Kennenlernen und Genießen bleibt. Auch hier liegt der Schwerpunkt bei freiem Austausch.
>> mehr dazu

Klang- und HealingHands-Abend am So 1.12.2019 (Erster Advent), 16 - 19 Uhr
mit Joshua als musikalischem Begleiter.
Weitere Termine in Vorbereitung.
>> mehr dazu

Tempelabend für Paare
finden unregelmäßig statt. Zur Zeit keine Termine.
>> mehr dazu

Tempelabend 60plus
Tempelabende für Senior*Innen sind in Vorbereitung. Zur Zeit noch keine Termine.
>> mehr dazu

Hier noch ein Hinweis auf eine sehr gelungenen Dokumentation des WDR über ein Tantra-Seminar bei Ananda-Wave, in dem - trotz des reißerischen Titels - ungewöhnlich sensibel und nie voyeuristisch berichtet wird:
1. Bericht des WDR "Unter Nackten: Tantra und die Suche nach Veränderung" (aus der Reihe "Menschen hautnah")
2. Stellungsnahme und Feedback von Michaela Riedl zu Film und Dreharbeiten

Für alle, die sich bei den Tempel- oder Gruppenabenden unsicher fühlen, ob sie bei einem Massageaustausch über genügend Kenntnisse und Sicherheit verfügen, bieten wir die folgende Kursreihe an:

Kursreihe "Achtsames Berühren" mit fünf 2-tägigen Modulen, jeweils an einem Wochenende (Sa/So) und dazugehörigen Übungstagen

Hier liegt der Schwerpunkt bei Demonstrationen und angeleitetem üben von Massagetechniken und dem achtsamen, erwartungsfreien Berühren. >> mehr zur Kursreihe.



Begriffsdefinition:

Achtsamkeit ist eine bestimmte Form der Aufmerksamkeit, die
- absichtsvoll ist,
- sich auf den gegenwärtigen Moment bezieht (statt auf die Vergangenheit oder die Zukunft), und
- nicht wertend ist.
(aus Wikipedia, nach Kabat-Zinn)

"Achtsamkeit (auch Bewusstheit, Vergegenwärtigung) ist die Übung, ganz im Hier und Jetzt zu verweilen, alles Gegenwärtige klarbewusst und nicht wertend wahrzunehmen. Diese Hinwendung zum momentanen Augenblick erfordert volle Wachheit, ganze Präsenz und eine nicht nachlassende Aufmerksamkeit für alle im Moment auftauchenden körperlichen und geistigen Phänomene." (ebenfalls aus Wikipedia, bei Buddhismus - Meditation und Achtsamkeit)

In der tantrischen Praxis ist mit Achtsamkeit auch die altruistische Einstellung bzw. die Fähigkeit gemeint, sich mit ungeteilter Aufmerksamkeit und Präsenz dem Ritualpartner zu widmen und eigene Wünsche und Begehrlichkeiten hinanzustellen, also aus vollem Herzen zu Geben ohne Anspruch darauf, in gleicher Weise zu Bekommen. Solche Uneigennützigkeit wird dann auch häufig (und missverständlich) als "absichtslos" oder auch "ziellos" bezeichnet.


Kontakt | Impressum | Rechtliches | Links | Buchempfehlungen
(C) Copyright 2013-19 by R.Kesel /S.Voss