Sinnenfeuer-logo
TERMINE

S I N N E N F E U E R in der Gruppe:

Mit den Augen fühlen, mit den Händen sehen, mit allen Sinnen aus dem Alltag aussteigen und "zu mir kommen", in meinen Körper kommen, bei mir selbst ankommen, das ist für mich sinnlich.

Wenn ich nun ganz bei mir bin, ganz in meinem Innern, ganz im Moment bin, dann kann ich mich nach aussen wenden, kann mich dir zu wenden, kann dich spüren und wahrnehmen, kann dich für wahr nehmen in all deinem Sein, kann mich dir anvertrauen und mich dir öffnen.

Schön, wenn sich jetzt das innere Feuer durch unsere Begegnung entfacht, frische Kräfte weckt und neue Energie durch unsere Körper lenkt. Der Sinnlichkeit Raum geben, uns neu erleben und im Himmel des Glücks schweben.




Hinweise zum "Dresscode" und zur persönlichen Ausstattung (Mitbringen) >> siehe hier

Häufig an uns getellte Fagen >> siehe hier

Auf Wunsch der meisten Teilnehmer keine Imbiss-Pausen mehr!
Wer mag, kann sich im Anschluss noch beim sanften Ausklang an mitgebrachten Speisen stärken!

Meist gibts bei unseren Grupppenabenden zum Abschluss eine SPINAT-SCHAFSKÄSE-QUICHE. Hier das Rezept.


Gruppenabend und Tempelabend
Die Eventabende sind immer unterschiedlich im Ablauf, es gibt aber in der Regel ähnliche Programmpunkte, die hier kurz vorgestellt werden:

Eingangsmeditation - Durch Tanzen oder dynamisches Schütteln kannst du deinen Alltag hinter dir lassen! Weitere Tanz-, Atem-, oder Chakrenmediationen führen dich zu Begegnungen mit dir selbst und den Anderen im Raum.

Nähe / Distanz - Achtsamkeit - In Übungen zu Achtsamkeit und feiner Wahrnehmung findest du Zugang zu deinen Wünschen und Grenzen, zum Ja- und Nein-sagen, zum Geben und Nehmen.

Massagesession - Wenn dann noch genügend Zeit bleibt und die Stimmung in der Gruppe passt: schöne und nahe Begegnungen von Herz zu Herz mit feinen Berührungen oder Massageaustausch zu Zweit oder zu Dritt.

Verantwortung - Wir leiten die Teilnehmer an und stehen jederzeit bei individuellen Fragen oder Problemen als Ansprechpartner und zur Unterstützung bereit. Jeder Teilnehmer ist aber in jedem Fall für sich und seine Teilnahme selbst verantwortlich.

Neue Teilnehmer an unseren Massageveranstaltungen bitten wir entweder in einer Einzelsitzung bei Saba oder bei angeleiteten Einführungsveranstaltungen tantrische Grundkenntnisse zu erwerben bzw. nachzuweisen.

Kontakt | Impressum | Links | Buchempfehlungen
(C) Copyright 2013-17 by R.Kesel /S.Voss